Hier will ich Zitate und Songtexte auflisten, die mir viel bedeuten, die mich berühren und Erinnerungen wecken.

Als erstes DAS Zitat von Forrester-Gefunden, meinem Lieblingsfilm:

 "Die erste Fassung schreibt man, mit dem Herzen, und überarbeitet sie, mit dem Kopf. Der erste Schritt zum Schreiben besteht darin, zu schreiben, nicht zu denken.“

Ein weiteres Filmzitat ist aus dem Film "Wie ein einziger Tag" und ist so wahr, dass ich es wohl nie vergessen werde:

"Am größten ist eine Liebe dann, wenn sie unsere Seele anrührt und uns nach dem Besten streben lässt. Dann entfacht sie ein Feuer in unseren Herzen und bringt Frieden in unsere Seelen."

Von der Serie "Grey's Anatomy" gibt es eine ganze Reihe Aussagen, die ich für wahr und bedeutend halte. Ich zeige hier die wichtigsten.

Tatsache ist: Lügen ist eine Notwendigkeit. Wir belügen uns sogar selbst, weil die Wahrheit ... weil die Wahrheit weh tut, verdammt nochmal!" - "Wie sehr wir auch versuchen etwas zu ignorieren oder es zu leugnen, irgendwann brechen die Lügen zusammen. Ob uns das nun gefällt oder nicht.
Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

"Schmerz. Man muss ihn einfach aushalten, und hoffen, dass er von allein wieder geht; hoffen, dass die Wunde, die er ausgelöst hat, verheilt. Es gibt keine wirkliche Lösung und auch keine leichten Antworten. Am Besten atmet man tief ein und aus und hofft, dass der Schmerz nachlässt. Meistens kann man den schmerz kontrollieren, aber manchmal erwischt er einen da, wo man es nicht erwartet hat. Er trifft einen unter der Gürtellinie und hört nicht mehr auf, weh zu tun. Schmerz. Man muss sich ihm einfach stellen. Denn die Wahrheit ist, dass man ihm nicht entkommen kann. Das Leben bringt ständig neuen Schmerz."

"Die, die nicht wissen was sie wollen sind die, die am meisten leiden"

"Manchmal muss man loslassen, um die Liebe festzuhalten." "Veränderungen. Wir mögen sie nicht. Wir haben Angst davor. Aber wir können sie nicht aufhalten. Entweder passen wir uns den Veränderungen an oder wir bleiben zurück. Es tut weh zu wachsen. Wer sagt, er wäre nicht so, der lügt. Aber die Wahrheit ist, je mehr sich Dinge verändern, umso mehr gleichen sie sich. Und manchmal - manchmal ist Veränderung etwas Gutes. Und manchmal ist Veränderung alles."

"Das Problem mit der Abhängigkeit ist, dass es nie gut ausgeht, denn irgendwann wird das, was uns das high-sein beschert - egal, was es ist - aufhören, uns ein gutes Gefühl zu verschaffen und anfangen, weh zu tun. Es heißt, dass man die Sucht nicht loswerden kann, bevor man den absoluten Tiefpunkt erreicht hat. Aber woher weiß man, wann das ist? Denn egal wie sehr uns eine Sache auch verletzt, manchmal schmerzt es noch viel mehr, sie loszulassen"

Der Film "Kammerflimmern" mit Matthias Schweighöfer liefert auch schöne Zitate:

"Alles wird gut, du musst nur atmen..."

"Hast du schonmal jemanden getroffen und hast das Gefühl gehabt, dass du diese Person schon ein Leben lang vermisst; so als hättest du alles nur geträumt und dann wachst du endlich auf??" 

Der Film "Nur mit dir" ist so schön und läuft über vor tollen Zitaten!

"Jamie hat mir das Leben gerettet. Sie hat mir alles beigebracht. Über das Leben, die Hoffnung und über die lange Reise die vor uns liegt. Ich werde sie immer vermissen. Unsere Liebe ist wie der Wind. Ich kann sie nicht sehen... aber ich fühle sie."

"Schließlich zählt nur, wer an deiner Seite ist."

"Ich fühle Wunder und ich fühle Schönheit... Freunde... Liebe. ich meine darum kreist doch alles."

Ein weiterer Film, der ein tolles Zitat bringt ist "Soloalbum".

"Als wir uns liebten liebten wir uns selbst nicht.Als wir uns den Krieg erklärten gaben wir uns schon verloren. Als wir uns trennten blieben wir doch am selben Ort. So lagen wir uns bald wieder in den Armen und nannten es ein Liebesgedicht!"

 Kommen wir nun zu ein paar Songtext-Ausschnitten. Ich beginne mit einigen Liedern, die mich an meine Mädels, vor allem an Thora und Coko erinnern.

Also. In Anbetracht der Lage, dass diese Zeit jetzt, Thora,Coko und mein letzter Sommer ist, finde ich persönlich, dass "Last Summer" von Lostprophets wirklich gut passt:

"We trace the sun across the sky
And we laugh till we cry
Always so hard to say goodbye (good bye)
And we all sit round here in our home town
It's so good like this, these are times we'll miss
The memories, I hope will never fade."

Einer der schönsten Songs, die ich je gehört habe, mit der schönsten Melodie und dem unter-die-Haut-gehensten Text ist von Mat Kearney "All I Need". Bitteschön:

"And if all we've got is what no one can break,
I know I love you
If that's all we can take
The tears are coming down
They're mixing with the rain
I know I love you
If thats all we can take"

Missy Higgins, "The Special Two"

But I will fight for you,
Be sure that I will fight,
Until we're the special two once again.

And we will only need each other, we'll see together,
Our hands will not be faught to hold another's,
'Cause we're the special two!
And we could only see each our father, we'll breathe forever
These arms will not be taught to need other's,
'Cause we are the special two living our life